Werbung:

Fett absaugen - Fettabsaugen Bauch
Willkommen > Fettabsaugen Bauch

Fettabsaugen Bauch

Im Bereich des Bauchnabel oder der Schamgegend setzt der Chirurg einen Hautschnitt, um an den Stellen, an denen sich Fett angesammelt hat, Fettabsaugekanülen, die unterschiedliche Formen haben, einzuführen. Diese Kanülen, die sich in Länge und Grösse unterscheiden, werden immer wieder vor- und zurückgeschoben, damit sich die Fettzellen lösen, die anschließend durch Unterdruck mit einer Vakuumpumpe abgesaugt werden. Muskeln und Gefässe werden bei der Operation nicht geschädigt. Zuletzt werden die angeschnittenen Hautstellen wieder zugenäht und ein straff sitzender Verband angelegt, der etwa drei Tage getragen werden muss, damit es zu keinen Schwellungen kommt. Die Behandlung dauert etwa ein bis zwei Stunden.

Wann sollte man es machen?
Fett am Bauch kann sehr hartnäckig sein. Wenn Diäten, gesunde Ernährung und Sport nicht die gewünschte ästhetische Körperkontur bringen, kann operatives Fettabsaugen am Bauch die richtige Lösung sein. Regelmässiges Fitnesstraining und eine fettreduzierte Ernährung helfen, die neue Form des Bauches zu erhalten. Sportliche Aktivität ist wichtig, denn wo abgesaugt wurde, bilden sich zwar keine neuen Fettzellen, aber möglicherweise an anderen Stellen. Fettabsaugen verhindert nicht die gefürchtete Gewichtzunahme.
Man sollte sich dieser Operation nur unterziehen, wenn man gesund ist. Menschen mit Diabetes, Herz- oder Lungenkrankheiten, Durchblutungsstörungen sollten sich einen Eingriff sehr genau überlegen.

Wie sieht die Nachbehandlung aus?
Wer sich nur wenig Fett absaugen lässt, kann sich an eine Tagesklinik wenden. Bei grösseren Mengen Fett sollte man über Nacht in der Klinik bleiben.
Mögliche Schwellungen und blaue Flecken verschwinden nach drei Wochen. Körperliche Anstrengungen sind vier Wochen zu vermeiden.

Was kann es für Komplikationen geben?
Es kann zu Taubheitsgefühlen auf der Haut oder Hautverfärbungen kommen. Je nachdem ob man eine gute Heilhaut hat oder nicht, kann die Heilung der Narben problematisch werden.
Fettabsaugen ist ein chirurgischer Eingriff, und so können Risiken, wie bei jeder Operation, entstehen, wie zum Beispiel Gefässverschluss, Lungenembolie, Schock und Infektionen.

Welche Preise gibt es in Österreich?
Fett am Bauch abzusaugen kostet in Österreich etwa 1.500,00 Euro. Die Preise hängen davon ab, wie umfangreich die Operation ist. Österreichische Ärzte können ihr Privathonorar selbst festsetzen, deswegen ist es schwierig, eine verbindliche Aussage über die Honorare zu machen.

 

Fett absaugen

Bilder: © Keeweeboy | Dreamstime.com, © Rozmaryna | Dreamstime.com

Werbung: