Werbung:

Fett absaugen - Willkommen
Willkommen

Willkommen


Fettabsaugen1.at ist die österreichische Plattform zum heiklen aber sehr interessanten Thema Fettabsaugung. Hier soll der oder dem Interessierten alles Wissenswerte über dieses Thema vermittelt werden.

Wer wünscht sich nicht eine perfekte Figur mit strammer Haut und Modelmassen? Dies ist schon lange nicht mehr nur der Wunsch der Frauen, auch Männer legen immer mehr Wert auf ihren Körper.


Bild:  © Spauln | Dreamstime.com

Leider gibt es am Körper oft Fettpölsterchen die sich nicht mit Sport oder Diät bekämpfen lassen. Zur Beseitigung dieser Problemzonen kommt dann nur die Ästhetisch- Plastische Chirurgie in Frage.

Schlecht zu bekämpfende Fettpolster entstehen oft nach einer Schwangerschaft, oder haben sich entwickelt, wie zum Beispiel die Reiterhosen.

Mit Hilfe einer Fettabsaugung können die bestehenden Problemzonen schnell und dauerhaft reduziert werden. Menschen die sich für diesen Eingriff entscheiden ändern damit nicht nur ihre Erscheinung. Viel wichtiger ist die Stärkung ihres Selbstwertgefühles.

Eine Fettabsaugung kann am ganzen Körper vorgenommen werden, und unterteilt sich je nach Bereich in unterschiedliche Methoden. Welche Methode in betracht gezogen wird, entscheidet der Arzt zusammen mit dem Patienten.


Bild: © Alexonline | Dreamstime.com

Die klassische Methode ist die Liposuktion. Dabei werden dünne Absaugkanülen ohne Vorbehandlungen an der gewünschten Stelle über mehrere Stiche eingeführt, und saugen dabei bis zu drei Liter Fett ab.

Eine weitere Anwendung ist die Tumeszenz-Liposuktion. Hier wird vor dem Eingriff eine Lösung unter die Haut injiziert, welche das Fett vom Muskel trennt. Dies dient als Hilfe keine Muskeln und Gefässe mit den Kanülen zu verletzen.

Eine schonende Technik ist die Vibrationsliposuktion. Auch hier wird ein fettlösendes Mittel vor der Operation unter die Haut injiziert, und danach mit besonders dünnen und vibrierenden Kanülen abgesaugt. Durch die Vibration können kleinere Einschnitte gesetzt werden. Dadurch vermindert man das Narbenbild.

Trotz der schnellen und vorteilhaften Fettabsaugung ist dies kein Ersatz für Sport und Diät. Wer nach einem Eingriff schön bleiben möchte muss weiterhin viel für seinen Körper tun.

Auch zu bedenken ist dass eine solche Operation immer Risiken trägt. Darüber hinaus haben die Behandelten nicht immer ihr gewünschtes Erscheinungsbild, und auch das daraus erwartete Selbstvertrauen lässt zu wünschen übrig.

Wenn der Entschluss für eine Fettabsaugung gefallen ist, müssen einige Dinge beachtet werden. Beispielsweise sollte der behandelnde Arzt Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie sein. Es wäre auch kein Fehler die Klinik und die Zimmer genauestens zu inspizieren. Ist dort alles nach Vorschrift? Bei einer seriösen Klinik ist das vorherige Besichtigen nie ein Problem, und es wird einem dafür genügend Zeit gegeben. Man sollte sich nur dort behandeln lassen, wo ein entsprechendes Vertrauensverhältnis zum Arzt hergestellt werden konnte. Hat man in einer bestimmten Klinik so seine Zweifel, sollte man die Warnung seines Unterbewusstseins ernst nehmen, und sich eine andere Klinik für den heiklen Eingriff suchen.

Fett absaugen

Bilder: © Keeweeboy | Dreamstime.com, © Rozmaryna | Dreamstime.com

Werbung: